Frank Gießelmann

Mitarbeiter seit März 2005  |  Personalentwicklung

Drei Dinge, die mir zur Salzgitter AG einfallen:

1. Glückauf!
2. Windräder
3. Marmor, Stein und Eisen bricht (...Stahl niemals)

Aktuelle Beiträge des Autoren
|Stahltag 2010 – Im Fokus: Technik und Talente
Stahltag 2010, ein stürmischer 11. November: Wie es sich für das Familientreffen der Stahlindustrie gehört,...
|Ein Job, der seinesgleichen vergeblich sucht: Produktmanager (w/m) HSD®-Stahl
Die neue Bandgießanlage zur Herstellung von Leichtbaustählen, die derzeit in Peine entsteht und auf dem...
|Holz, Stahl und Gedichte – der MacGyver Wettbewerb 2010 brilliert mit originellen Lösungen
Der MacGyver Wettbewerb der TU Braunschweig regt sogar schon die Kleinsten zum Mitdenken an. Mädchen...
|Uni meets Praxis: was wir von unseren Studenten haben
Frank Gießelmann, Personalreferent der Salzgitter Flachstahl GmbH: „Dass irgendwann jeder Student in die große weite...
|Wanted: das fünfte Element
Kohle, die unter Temperaturen von 1300 Grad zu Koks gebacken wird - ein heißer Luftzug...
|Anspruch und Spaß zusammenbringen: Salzgitter testet neue Development Center-Übung
An Personalentwicklungsinstrumente, wie z.B. Seminar- oder Development Center-Übungen, werden grundsätzlich ähnliche Qualitätsanforderungen gestellt wie an...
|„Was können Sie mir denn empfehlen?“ oder: Wie Feedback hilft, in Bewegung zu bleiben.
Die Tinte unter Ihrem Arbeitsvertrag ist trocken, Sie fühlen sich fachlich gut gerüstet und bereit...
|Nach dem Studium ist vor dem Studium: Wie junge Ingenieure Stahl besser kennenlernen
Berufseinstieg heißt: eine Menge Seminare, Hausarbeiten und Praktika hinter sich haben, um all das Gelernte...