Heute Nachmittag fahren wir mit ca. 200 unserer Azubis und deren Ausbildern mit einem Sonderzug vom Werksgelände aus nach Wolfsburg. Im phaeno werden sie von Herrn Dr. Guthard, Geschäftsführer phaeno, und Herrn Schneider, Vorstand der Salzgitter AG, begrüßt. Danach steht uns die Ausstellung zur Besichtigung und vor allem zum Experimentieren offen. Werkstoffkunde mal ganz anders. Am Buffet besteht die Möglichkeit, noch mal Kraft zu tanken für die kommenden Aufgaben. Denn die nächsten Wochen werden einige der Azubis den Besuchern des phaeno bei Workshops und Experimenten rund um den Werkstoff Stahl zur Seite stehen.

Kommentare

  1. Carsten Franke

    Hallo Herr Rottwinkel,habe mich über Ihren Kommentar gefreut (Für alle, unter: http://www.employee-branding.de/). Na, das ist doch ein guter Start in die Blogosphäre mit dem Salzgitter Karriereblog! Ansonsten freue ich mich gerade in diesem Bericht über die Aspekte von Employee Branding: „Denn die nächsten Wochen werden einige der Azubis den Besuchern des phaeno bei Workshops und Experimenten rund um den Werkstoff Stahl zur Seite stehen.“ Ich finde, das sind die besten Demonstrationen als Arbeitgeber, die sich machen lassen. Die Mitarbeiter sprechen bei diesen Gelegenheiten und vor allem hinterher voller Stolz über ihr Unternehmen! Wie so oft lassen die Kommentare auf sich warten, wir können uns dazu ja mal austauschen.

Schreib einen Kommentar