„Gute Vorbereitung ist das A und O für ein Bewerbungsgespräch.“
Wer hat diesen Satz nicht schon mindestens x-mal gehört? Auch ich als Praktikantin im Personalmarketing der Salzgitter AG habe mir diesen Satz zu Herzen genommen und vor meinem Bewerbungsgespräch fleißig Zeitungen gelesen, Berichte im Internet gegoogelt und die Zahlen auf der Homepage der Salzgitter AG nahezu auswendig gelernt. Keine Frage, all dies sind natürlich Dinge, die mich schon sehr gut auf das Bewerbungsgespräch vorbereitet haben und ich bin mir sicher, dass es vielen anderen potenziellen Bewerbern ähnlich geht. Aber jetzt erreichen wir ein neues Level der Bewerbungsvorbereitung: mit dem YouTube-Kanal der Salzgitter AG.

Hier erfahren Sie in kurzen Filmen alles rund um die Themen Ausbildung, Studium und Karrieremöglichkeiten bei der Salzgitter AG. Auch aktuelle News von Messeauftritten und spannenden Azubiprojekten kommen hierbei nicht zu kurz. Oder möchten Sie mehr über den Konzern selbst und seine Geschäftsbereiche erfahren? Dann klicken Sie rein! Denn auch Zusammenfassungen und Mitschnitte von den Hauptversammlungen sowie informative Filme zu den Tochtergesellschaften des Konzerns finden Sie auf unserem YouTube-Kanal. So können sich nicht nur potenzielle Bewerber optimal auf ein Bewerbungsgespräch und die spätere Arbeit in der Salzgitter AG vorbereiten. Auch für alle Mitarbeiter bietet unser YouTube-Channel interessante Informationen mit vielen Fakten rund um die Salzgitter AG. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und ehrlich gesagt ist es doch sehr entspannt und gemütlich, sich mit einem Film über wichtige Themen des Konzerns zu informieren.

Wenn Sie sich also demnächst in der Salzgitter AG bewerben wollen und es wieder einmal heißt „Gute Vorbereitung ist das A und O für ein Bewerbungsgespräch“, dann wissen Sie, was zu tun ist: Fleißig lesen, googeln, sich über die Zahlen des Konzerns informieren (man muss es ja nicht so übertreiben wie ich!) und unsere Filme bei YouTube ansehen. In diesem Sinne: Viel Spaß bei der Bewerbungsvorbereitung 2.0!

Schreib einen Kommentar