Monash University So langsam verdrängen die roten und gelben Blätter das Grüne in den Bäumen. Die sonnigen Tage mit recht frischen Abenden werden immer kürzer und über kurz oder lang wird sich der Winter hier unten einstellen. Die letzte Zeit ist noch schneller vergangen als die ersten Monate und es bleiben mir noch wenige Wochen bis zur Heimreise. Auch im Herbst blieben bei mir die Unternehmungen natürlich nicht aus. So stattete ich Ende März der Formel 1 im Albert Park einen Besuch ab und unternahm einen kurzen Wochenendtrip nach Sydney. Zudem konnte ich letzte Woche meine surfing skills auf der mittlerweile häufig von mir besuchten Great Ocean Road testen (kann ich nur jedem empfehlen, das mal auszuprobieren!).

Praktikumstechnisch hat sich auch so einiges getan. Nach den ersten durchaus vielversprechenden Untersuchungsergebnissen wurde eine zweite Probenreihe beschlossen, die derzeit im Labor in Salzgitter hergestellt und voraussichtlich die nächsten Tage in Melbourne bei mir ankommen wird. Der Projektablauf wurde in Bezug auf die Haftungs-Falltests in beidseitiger Absprache etwas verändert, sodass auch diese Untersuchungen von mir an der Monash University durchgeführt werden können. Wegen der neuen Proben, dem etwas vollen Terminkalender meiner Betreuer und der Osterfeiertage befand sich alles etwas im Leerlauf…was mir jedoch die Möglichkeit zum sortieren, ordnen und schreiben meines Abschlussberichtes gab. Bis demnächst! (Autor: Johannes Tlatlik)

Schreib einen Kommentar